das Jahr 2020

im Rückblick.
Mein größter Fotostau ever, den ich aktuell abarbeite und damit er mir schneller von der Hand geht, lade ich die meisten Fotos in kleiner Auflösung hoch, zum gucken aber reicht es wohl und die allermeisten auch ohne Text. Bilder sprechen ja eh für sich.

ein bisschen Dezember:

Ende November haben wir Njambus Hundefamlie (Zamrock.de) besucht. Am allermeisten freue ich mich, nun endlich auch ein Bild von Njambu mit seiner Mutter zu haben. Hundemütter sind halt einfach besonders toll. Aber auch ansonsten war es ganz toll, viele spannende Eindrücke für Njambu... schade ist nur, dass wir relativ weit auseinander leben, ansonsten wäre ich wohl fast jeden Tag dort :D


Taunus Ende November, liebe Freunde besuchen und zum Schluss gab es noch eine große Ladung Neuschnee, der erste Schnee für Njambu. Nur leider keine Fotos davon, also vom Schnee nicht... man kann nicht alles haben. Wie auch immer, Besuche bei Vivien und ihrem Rudel sind immer Hightlights für Njambu und mich.
Herbstimpressionen


ein Tag Ende September, an einem unserer Lieblingsorte
Spätsommer

der 8.August und ein Ort, an dem ich auch oft mit Baraka war. Njambu ist ihm in vielen Eigenschaften sehr ähnlich.


Anfang August waren Njambu und ich einmal zusammen schwimmen, mit einer der schönsten Momente in diesem Jahr. Sind morgens ganz früh angekommen und hatten den See ganz für uns alleine. Ich hoffe sehr auf Wiederholung im nächsten Jahr, es sind einfach ganz besondere Momente, auch für Njambu.


Querbeet Hunderunden im Frühjahr
BADESAISON im Frühjahr eröffnet :)

Geschrieben inBlog. RSS 2.0 feed.