April, April!


An einem frühen Morgen, Ende April: eine Runde in den Rombergpark geplant gehabt. Plan war schon gut, Umsetzung hat dann alle Erwartungen übertroffen :D Abfahrt verpasst, irgendwo im Niemandsland gelandet. Wollte gerade umdrehen, zack! mega Rapsfelder entdeckt, also hin. Einen Feldweg entlang, fast im Graben gelandet. Auto rechstwidrig abgestellt, sollten ja nur schnell 2,3 Fotos mit Hunden im Rapsfeld werden :D
Dann aber festgestellt, dass der Waldweg viel schöner ist, so als Kulisse. Djembé dort also drapiert... ein Blick von ihr und du wusstest sofort: DA IST WAS! Bestenfalls ein Reh :D
Kamen zwei Lassies angeschossen, einige Meter hinter ihnen dessen Herrchen (durchweg und voll gechillt) mit Handy am Ohr. Djembé natürlich aufgeregt, Baraka dann auch - die kamen so unverhofft aus einem Seitenweg, da dachte ich mir kurz, na, das kann ja was geben. Verlief aber alles prima. Danach haben das B und vor allem Djembé sich total gefreut, diese Situation GEMEINSAM gemeistert zu haben - sowas verbindet!

und hier noch einige Fotos querBeet, Anfang April, einige folgen noch, die Tage :)
Geschrieben inBlog. RSS 2.0 feed.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>