November

Nichts und niemand bereitet dich im Leben auf die Liebe besser vor, als das Leben (zu leben)!

trotz vieler kalter Novembertage war uns durchweg warm, vor allem ums Herz herum...
wir haben viel erlebt, leider viel zu selten die Kamera mit dabei gehabt. Aber alles auf einmal... klappt halt oftmals nicht. Njambu entwickelt sich weiterhin zu einem prächtigen Kerl und Lebemann. Selten einen Hund erlebt, der das Leben so sehr genießt, wie er und gerne auf Reisen ist er auch. Natürlich vor allem dann, wenn wir andere Hunde besuchen. Bisher, toi toi toi, hat er mit anderen Hunden durchweg gute Erfahrungen gesammelt. Kein Abenteuer ist ihm zu wild (solange ich ihn dabei nicht verlasse), gerne tanzt er auf gesperrten Autobahnen mit Bauarbeitern herum... bedauerlich, dass ich es nicht einmal mit dem Handy festgehalten habe - es war ein Fest, für alle Beteiligten :D
Detailverliebt, wie er es schon als Welpe war, ist er noch immer. Ein rundum putzig Kerlchen!
Meinem Baraka merke ich sein Alter inzwischen an, im Herzen und seiner Seele ist er allerdings weiterhin ein junger Typ, immer munter mit dabei. In den letzten 10 Jahren war er niemals ernsthaft krank, in diesem Jahr hat es ihn zweimal etwas ernster erwischt... sein Körper ist noch dabei, sich zu erholen. Langsam bauen wir wieder Muskeln auf... er, wie auch ich.
Aus der Erziehung Njambus hält sich Baraka im Großen und Ganzen raus. Mischt sich nur ein, wenn erforderlich, also wenn ich nicht einwirken kann, wie zB während der Autofahrt. Wofür ich ihm sehr dankbar bin. Zu beobachten ist allerdings, dass die Flausen von Njambu auf Baraka abfärben und meine Gelassenheit rapide sich meinen beiden Chaoten angepasst hat - selten waren wir so entspannt, wie heute ;)

Fotogalerie umfasst 2 Seiten
.
Geschrieben inBlog. RSS 2.0 feed.