unser Sommer 2019

war toll.
Viel erlebt, viel passiert, viel Zeit mit guten Freunden verbracht und all das, was zu einem guten Sommer gehört. Njambu entwickelt sich weiterhin zu einem ganz tollen Wegbegleiter, andere Hunde sind für ihn noch immer das allertollste Erlebnis auf unseren Hunderunden. Hormonell zum Glück weiterhin ein Spätentwickler und auch ansonsten mit fast 20 Monaten noch immer ein großes Kind im Herzen...
und Baraka ist halt auch stets irgendwie mit dabei. Was er Njambu in der gemeinsamen Zeit auf jeden Fall noch mit auf den Weg geben konnte: ein besonders feines Wesen.
Einige Eindrücke der letzten Monate habe ich (trotz anhaltender Fotografier-Pause) mit der Kamera festgehalten. Es wäre auch ansonsten zu schade, überhaupt keine fotografischen Erinnerungen aus dieser Zeit zu haben.


oftmals entstehen ganz viele Bilder einfach nur, weil man gerne ein bestimmtes Bild hätte :)


Szenen einer Begegnung, Stover Strand an der Elbe, Mitte September


noch mehr Hundebegegnungen und Wasser ist auch toll :) (umfasst 2 Seiten)
wunderbarer Tag im Wildpark Lüneburger Heide, mit Patricia und Kibi. Davor allerdings war erst einmal kuscheln und raufen angesagt...
Unsere jungen Rüden haben den Tag im Park irre gut gemeistert, vor allem auch die Nahbegegnungen mit dem Wild. Solch ein toller Tag ruft auf jeden Fall nach Wiederholung.
Njambu mit Themba Ende September

abschließend noch eine kleine Ladung Handyfotos, Mitte Juli. Wir waren Züchtermama und Njambus Halbgeschwister besuchen und vor allem auch unsere Geipel-Mädels im Taunus.

Geschrieben inBlog. RSS 2.0 feed.